Für Gross und Klein

Für Gross und Klein

Abenteuer Stadionruine

Herbstferienkurs Cool-Tur

Dienstag 11. – Freitag 14. Oktober

Die Stadt wächst und wächst und wächst, doch kennst du die letzte grüne Ruine? Wo früher Fussballfans jubelten und unzählige Tore geschossen wurden wachsen heute saftige Erdbeeren und bunte Blumen.

Als Stadtforscher begibst du dich im alten Stadion Hardturm auf Spurensuche. Was passiert in und um diese Ruine im aufstrebensten Quartier Zürichs? Gemeinsam erobern wir die Stadionruine; wir bauen und spielen Geschichten zu diesem Ort.

Präsentation: Fr 14. Okt, 16.00 Uhr, Hardturmbrache

Für Kinder von 9 bis 12 Jahre
Ort: Junges Schauspielhaus, Heimatschutzzentrum und Stadionbrache Hardturm
Zeiten: 9.00 – 16.00 Uhr

Kosten: CHF 100.– (inkl. Materialkosten)
Leitende: Jelena Moser, Theaterpädagogin Junges Schauspielhaus; Raffaella Popp, Kunst- und Kulturvermittlerin

Anmeldung über den Verein kulturvermittlung-zh > Hier geht es zur Anmeldung
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.



Hier erhalten Sie einen Einblick ins Heimatschutzzentrum

Theatertour mit dem «ewigen Butler» Johann

Öffentliche Theatertour
jeweils am ersten Sonntag des Monats (ausser August), 14 Uhr

Der «ewige Butler» Johann nimmt Sie mit auf eine Tour durch den Park und die Villa. Weshalb hat die Villa diesen seltsamen Namen und woher kommt die ganze Pracht? Wer hat hier gelebt und wer wohnt heute darin? All das kann «Johann» erzählen, schliesslich steht er schon seit 130 Jahren im Dienst der Villa.

Sprache: Schweizerdeutsch

Text: Simon Ledermann
Regie: >Roger Pfyl
Schauspiel: >Peter Hottinger, Zürich oder >Simon Ledermann, Zürich
Ausstattung: Bernadette Meier

Dauer: 1 h

Termine: 4. September, 2. Oktober, 6. November, 4. Dezember

 Bitte beachten Sie: Die Teilnehmerzahl ist beschränkt und eine Anmeldung erforderlich. Diese nehmen wir gerne bis am Samstag vor der Veranstaltung 17 Uhr entgegen: info(at)heimatschutzzentrum.ch
Buchungen und Anfragen, die danach eingehen, können wir nicht mehr berücksichtigen bzw. beantworten. Telefonische Anfragen für freie Plätze sind am Sonntag (Tag der Veranstaltung) ab 12 Uhr möglich. Die Eintritte sind bis spätestens eine Viertelstunde vor Beginn der Theatertour an der Kasse zu beziehen.


Auf eigene Faust im Heimatschutzzentrum

NEU: Auf dem Faltbogen «Valle Bavona - Unterwegs im Tal» finden die Kinder knifflige Fragen und spannende Hinweise zur Sonderausstellung. Der Bogen ist am Empfang erhältlich.

Mit unseren beiden Räselbogen können die Villa und der Park spielerisch entdeckt werden. Und: In der Villa warten Riesenpuzzles mit Baudenkmälern, Bilderbücher zum Thema Baukultur oder Patumbah-Mandalas auf Euch!

Ein Streifzug durchs Quartier mit Lea, Luc und Miro

Jeden Samstag und Sonntag (während den Öffnungszeiten)

Lea, Luc und Miro sind die Heimatschutz-Spürnasen.
Mach dich mit dem Spürnasen-Set auf den Weg und entdecke rund um die Villa viele besondere Häuser. Nur wer genau hinschaut, kann alle Aufgaben lösen. Wer den Lösungstalon im Heimatschutzzentrum abgibt oder einsendet, erhält einen Preis!

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren.
Kosten: Das Spürnasen-Set kann für CHF 4.– am Empfang des Heimatschutzzentrums bezogen werden.