Medienmitteilung

Freitag, 7. Juni 2019

«Farbgeschichten» - verlängert bis 29. September

Die im November 2018 eröffnete Ausstellung «Farbgeschichten» wird aufgrund der regen Nachfrage bis Ende September 2019 verlängert.

Die Ausstellung «Farbgeschichten» thematisiert die Farbe als Gestaltungsmittel in und an Häusern und schärft den Blick für deren Vielfalt und Wert. Im Fokus der dreisprachigen Ausstellung (d/f/e) stehen die Farben der reich bemalten Villa Patumbah einerseits und die Farbigkeit des städtischen Raums andererseits.

Dank der Ausstellungsverlängerung wird die beliebte «offene Farbküche» an zwei zusätzlichen Daten stattfinden: am Mi 21.8. und am So 15.9. während der Tage des Denkmals zum Thema Farbe. Und Schulklassen können auch nach den Sommerferien noch Pigmente mischen und sich auf die Spuren von Farbgeschichten begeben. Weiterhin finden jeden Donnerstagmittag (12.30 Uhr) und am letzten Sonntag des Monats (14 Uhr) die Führungen zur Villa Patumbah im Fokus der Farbe statt.

Medienmitteilung zur Ausstellungseröffnung vom 15. 11. 2018, Flyer und Fotos für Download: heimatschutzzentrum.ch/medien.

Für weitere Fragen und Auskünfte:
Karin Artho, Leiterin Heimatschutzzentrum
info(at)heimatschutzzentrum.ch / 044 254 57 91/92

Bild 1: Farbpigmente in der Farbküche. Die Farbküche zeigt die Vielfalt der Farbtöne und deren Herstellung. Sie ist Schauraum und Atelier für Farbexperimente. Foto: Dominik Zieltow

Bild 2: Installation mit Farbporträts. Die handgestrichenen Farbporträts repräsentieren farbgestalterisch wertvolle Bauten der Stadt Zürich. Porträts: Haus der Farbe / Foto: Dominik Zieltow

Bild 3: Blick in die Farbküche. Die Farbküche zeigt die Vielfalt der Farbtöne und deren Herstellung. Sie ist Schauraum und Atelier für Farbexperimente. Foto: Dominik Zieltow

Bild 4: Farben benennen und zuordnen. Farben wirken unterschiedlich: weich, modern, bitter oder gar rebellisch. Diese jungen Besucherinnen entscheiden. Foto: Dominik Zieltow

Bild 5: Die Farben der Villa Patumbah. Mit dem Farbfächer-Guide ausgestattet, begeben sich die Besucher auf die Spuren der Farbgeschichten. Die Farbstationen «Rot» und «Grün» im Erdgeschoss der Villa. Foto: Dominik Zieltow

Bild 6:Eingang zur Villa Patumbah. Mit dem Farbfächer-Guide ausgestattet, begeben sich die Besucher auf die Spuren der Farbgeschichten. Die Farbstation «Gelb» im Eingangstrakt der Villa. Foto: Dominik Zieltow