Medienmitteilung

Sonntag, 19. November 2017

«Luft Seil Bahn Glück»: Ausstellung eröffnet

Vernissage im Heimatschutzzentrum

Das Heimatschutzzentrum eröffnete am Donnerstag 16. November den Reigen der Ausstellungs­trilogie «Luft Seil Bahn Glück» mit seiner interaktiven Ausstellung zum Schwer­punkt Oldtimer und Newcomer.

«Luftseilbahnen und Pioniergeist gehören zusammen, gestern wie heute», leitete Karin Artho, Leiterin des Heimatschutzzentrums an der Vernissage ein. «Sie sind ein einzigartiges Schweizer Kulturgut». Historische Luftseilbahnen hätten als technische Denkmäler grosses touristisches Potenzial. Ariana Pradal, Kuratorin der Ausstellungstrilogie, erläuterte, dass die Ausstellung eine Koproduktion mit zwei weiteren Museen in Flims und in Stans sei, wo das Thema Luftseilbahn unter anderen Schwerpunkten aufgerollt würde. «Jede der drei Ausstellungen passt zum Ausstellungsort und zu den Fragen, die die Menschen vor Ort bewegen». In Zürich werde thematisiert, dass Luftseilbahnen immer öfters auch in Städten eingesetzt werden. Des Weiteren zeige die Zürcher Schau Beispiele von historischen Luftseilbahnen, die heute noch tadellos funktionierten. In den fünf roten, abstrahierten Holzgondeln könne man sich ins Thema vertiefen; diverse Filme, ein Boden voller Postkarten, zwei originale Kleingondeln und weitere Bauteile sowie einen Tisch mit Stokys-Bauteilen, um selbst Hand anzulegen rundeten die Präsentation ab. Zum Abschluss nahm der Slam-Poetry-Schweizermeister Manuel Diener die Anwesenden mit auf eine Luftseilbahnfahrt in 5 Akten – und 5 Masten – und erntete grossen Applaus.

Ausstellung:
Luft Seil Bahn Glück. Oldtimer und Newcomer
Ort:
Heimatschutzzentrum in der Villa Patumbah
Zollikerstrasse 128, 8008 Zürich
Dauer:
17. November 2017 bis 28. Oktober 2018
Öffnungszeiten:
Mi, Fr, Sa 14 bis 17 Uhr, Do und So 12 bis 17 Uhr
Rahmenprogramm:
Einführungen in die Ausstellung:
26.11. (mit Ariana Pradal, Kuratorin der Ausstellungstrilogie), 25.3., 16.9. um 13 Uhr
Ausstellungsgespräche mit einem Spezialgast:
17.1. (mit Klaus Zweibrücken, Professor für Raumplanung), 16.5., 11.7., jeweils um 18 Uhr
Familienatelier:
14.1. (Wir bauen eine Seilbahn) / Kinderatelier: 4.4.
Bähnlitag: 24.6.

 

Für weitere Fragen und Auskünfte:
Karin Artho, Leiterin Heimatschutzzentrum
info(at)heimatschutzzentrum.ch / 044 254 57 91/92

Impressum Ausstellung
Projektleitung, Ausstellungskonzept, Texte: Ariana Pradal, Ausstellungsmacherin und Kuratorin der Trilogie; Karin Artho, Leiterin Heimatschutzzentrum
Ausstellungsarchitektur und Grafik: gasser, derungs Innenarchitekturen
Finanzielle Unterstützung: Bundesamt für Kultur

Heimatschutzzentrum und Villa Patumbah
Das Heimatschutzzentrum wird vom Schweizer Heimatschutz www.heimatschutz.ch betrieben. Dieser mietet die Villa Patumbah von der Stiftung Patumbah und betreibt darin seit August 2013 im Erdgeschoss und im Gartengeschoss das Heimatschutzzentrum www.heimatschutzzentrum.ch. Mit seinen Ausstellungen und den vielfältigen Vermittlungsangeboten schärft das Zentrum den Blick für die gebaute Umwelt in all ihren Facetten: Baukultur, Kulturlandschaft, Lebensräume, Siedlungsentwicklung ….

Information zur Ausstellungstrilogie «Luft Seil Bahn Glück»
Die Ausstellungstrilogie wurde vom Heimatschutzzentrum, dem Gelben Haus Flims und dem Nidwaldner Museum Stans gemeinsam erarbeitet und zeigt an den drei Standorten jeweils unterschiedliche Aspekte der Luftseilbahn. Jede Ausstellung ist in sich abgeschlossen und zugleich Teil des gemeinsamen Parcours. Beim Besuch von zwei Ausstellungen ist der dritte Eintritt gratis. Sprachen: Deutsch und Englisch (mit Handout auf Französisch im Heimatschutzzentrum).

Heimatschutzzentrum Zürich: Oldtimer und Newcomer
17. November 2017 – 28. Oktober 2018
Zollikerstrasse 128, 8008 Zürich / www.heimatschutzzentrum.ch

Das Gelbe Haus Flims: Gondelträume und Aussichten
24. Dezember 2017 bis 8. April 2018 / 23. Juni 2018 bis 28. Oktober 2018
Via Nova 60, 7017 Flims Dorf / www.dasgelbehausflims.ch

Nidwaldner Museum, Salzmagazin: Kleinseilbahnen und Transportschiffchen
24. März 2018 – 28. Oktober 2018
Stansstaderstrasse 23, 6370 Stans / www.nidwaldner-museum.ch

 

 

Bild 1: Karin Artho, die Leiterin des Heimatschutzzentrums, führt in das Thema Luftseilbahn ein. Foto: Heimatschutzzentrum

Bild 2: Regierungsrat Thomas Heiniger in Gespräch mit Seilbahnexperte Reto Canale. Foto: Heimatschutzzentrum

Bild 3: Blick in den Ausstellungsraum «Oldtimer». Foto: Heimatschutzzentrum

Bild 4: Slam Poet Manuel Diener fasst das Luft Seil Bahn Glück in Worte. Foto: Heimatschutzzentrum

Bild 5: Eingang in die Villa Patumbah mit Gondel der Kriensereggbahn (Pilatus). Foto: Christoph Oeschger

Bild 6: Blick in den Ausstellungsraum «Newcomer». Foto: Christoph Oeschger

Bild 7: Blick in den Ausstellungsraum «Oldtimer». Foto: Christoph Oeschger

Bild 8: Konstruieren nach Lust und Laune. Foto: Christoph Oeschger