Medienmitteilung

Freitag, 13. November 2015

Das Herbst/Winter-Programm ist da!

Süsse Lebkuchenhäuser, geheimnisvolle asiatische Wesen und jede Menge Ziegen: Im Heimatschutzzentrum in der Villa Patumbah ist in den Herbst- und Wintermonaten einiges los! Neben der neuen Sonderausstellung Valle Bavona - ein Tessiner Bergtal wie kein anderes!, gibt es spannende Angebote für Kinder mit ihren Eltern, Nachbarn, Göttis oder Gottis.

Aus dem aktuellen Programm:

Am Familiennachmittag Valle Bavona – Von Felsen und Menschen lauschen Gross und Klein den Geheimnissen der Bavonesi und lernen ihren Alltag kennen. Dieser Anlass wird im Rahmen der Sonderausstellung angeboten.

Im Workshop Druckfrisch! erforschen die Kinder unentdeckte Räume in der prachtvollen Villa Patumbah und bedrucken Stofftaschen mit ihren gestalteten Stempeln.

Unser beliebter «ewige Butler» Johann ist wieder unterwegs: Er führt jeweils am ersten Sonntag des Monats durch den Park und die Villa und plaudert dabei aus dem Nähkästchen.

Infos zu Preisen und weitere Auskünfte auf unserer Webseite www.heimatschutzzentrum.ch/familien

Bei Fragen: Raffaella Popp, Vermittlung Heimatschutzzentrum, 044 254 57 92


Das Heimatschutzzentrum in der Villa Patumbah wird vom Schweizer Heimatschutz betrieben und ist seit August 2013 geöffnet. Es schärft mit seinen Ausstellungen und attraktiven Vermittlungsangeboten den Blick für die gebaute Umwelt und ermöglicht ein lustvolles Eintauchen in eine andere Welt.

Öffnungszeiten Heimatschutzzentrum: Mi, Fr, Sa 14-17 Uhr, Do+So 12-17 Uhr


Die Kinder lösen spannende Rätsel rund um die Villa Patumbah (Foto: Schweizer Heimatschutz)

Die Villa Patumbah (1885) in Zürich Riesbach (Foto: Schweizer Heimatschutz)

Süsse Lebkuchen gemeinsam dekorieren (Foto: Schweizer Heimatschutz)

Der «ewige Butler» Johann (Foto: Mathias Arnold)