Medienmitteilung

Montag, 21. August 2017

Tiger, Löwen und Schlangen im Patumbah-Park!

Neue Theatertour im Heimatschutzzentrum

Mit der neuen Dschungel-Tour erweitert das Heimatschutzzentrum sein beliebtes Theatertour-Angebot. Expeditionsleiter Albert führt ab September abenteuerlustige Besucher­innen und Besuchern auf geheimen Pfaden durch den Patumbah-Park. Ein ganz neues Parkerlebnis für Gross und Klein, Familien und Schulklassen.

Alles passt: das alte Haus, die Schlangenfelsen und der Krokodilgraben. Expeditionsleiter Albert hat in der Bibliothek der alten Villa das Dschungelbuch von Rudyard Kipling gefunden und darin die Geschichte vom mutigen Mungo Rikki Tikki. Er ist überzeugt, der grosse Kampf mit der Kobraschlange hat im Patumbah-Dschungel stattgefunden. Tiger, Löwen und Schlangen im Patumbahpark? Mit Albert erleben Besucherinnen und Besucher den alten Park auf überraschende Weise neu.

Mit der Dschungel-Tour knüpft das Heimatschutzzentrum an die seit der Eröffnung 2013 erfolgreich gespielte Villa-Tour mit dem „ewigen“ Butler Johann an und stellt diesem mit Expeditionsleiter Albert einen neuen Kollegen zur Seite. Die Theatertouren sind ein zentrales Element des Vermittlungsangebotes und ein Markenzeichen des Heimatschutzzentrums. Dank dem „Live-Erlebnis“ wird der Besuch zu einem nachhaltigen, emotionalen Ereignis.

Dschungel-Tour mit Expeditionsleiter Albert
Dauer: 1 Stunde; Sprache: Schweizerdeutsch; Text und Regie: Simon Ledermann; Schauspiel: Peter Hottinger oder Simon Ledermann
Nächste Termine öffentliche Tour: Sonntag, 3. September und 1. Oktober, 14 Uhr, mit Anmeldung bis Vorabend 17 Uhr.

Einladung Medien zur Premiere (nicht öffentlich), im Beisein einer Schulklasse
Dienstag, 29. August um 9:30 Uhr (Start der Tour, Dauer 1 Stunde)
Gerne bitten wir um Anmeldung bis Montag, 28. August an info(at)heimatschutzzentrum.ch  Wir freuen uns auf Sie!

Für weitere Fragen und Auskünfte
Karin Artho, Leiterin Heimatschutzzentrum, info@heimatschutzzentrum.ch  044 254 57 91/92

 

Heimatschutzzentrum und Villa Patumbah
Das Heimatschutzzentrum wird vom Schweizer Heimatschutz betrieben. Dieser mietet die Villa Patumbah von der Stiftung Patumbah und betreibt darin seit August 2013 im Erdgeschoss und im Gartengeschoss das Heimatschutzzentrum. Mit seinen Ausstellungen und den vielfältigen Vermittlungsangeboten belebt das Zentrum das einzigartige Baudenkmal und schärft den Blick für die gebaute Umwelt in all ihren Facetten (Baukultur, Kulturlandschaft, Lebensräume, Siedlungsent­wicklung). Der Patumbah-Park ist eine öffentliche Grünanlage der Stadt Zürich.

 

 

Dschungel-Tour mit Expeditionsleiter Albert (alle Fotos: Heimatschutzzentrum, Tres Camenzind)