Medienmitteilung

Donnerstag, 12. April 2018

Bähnlitag

Ein Luftseilbahn-Erlebnis für Gross und Klein

Wer kennt es nicht, das schöne Gefühl in der Luftseilbahn auf die Berge zu schweben! Im Rahmen der Ausstellungstrilogie «Luft Seil Bahn Glück» stellen die drei Ausstellungshäuser Heimatschutzzentrum, Das Gelbe Haus Flims und das Nidwaldner Museum zusammen mit den Freunden der Kleinseilbahnen und Emmetten Tourismus einen Bähnlitag auf die Beine. Der «Bähnlitag» vom 24. Juni 2018 in Emmetten (NW) bietet Gross und Klein die Gelegenheit, die Faszination Seilbahn zu erleben.

«Luft Seil Bahn Glück»: So heisst die nationale Ausstellungstrilogie, welche die Luftseilbahnen zum Thema macht. Luftseilbahn-Glück draussen vor Ort erleben und dabei erfahren, was im Museum zu sehen und zu lesen ist: das steht am 24. Juni 2018 den ganzen Tag auf dem Programm. An diesem Sonntag kann man in Emmetten nach Herzenslust Luftseilbahn fahren und die Bergstationen jeweils mit leichten, kurzen Wanderungen verbinden.

Luftig unterwegs

Nidwalden ist der Kanton der Luftseilbahnen. Nirgendswo anderes in der Schweiz gibt es so viele Luftseilbahnen auf so kleinem Raum. Grad fünf Seilbahnen gibt es in Emmetten, über dem Vierwaldstättersee. Und dies mitten im Dorf, auf nur 750 Metern Distanz. Jede Luftseilbahn ist ein Unikat; jede hat ihre ganz eigene Geschichte. Sie fahren hinauf auf die Alp, zu den Bergheimet, zum Chalet, zum Bergrestaurant oder ins Wandergebiet.

Glück erleben

Am 24. Juni 2018 fahren alle Luftseilbahnen vom Morgen bis am Abend. Wer an diesem Tag in eine der kleinen Gondeln steigt, schwebt schon bald und über dem Dorf auf eine der Bergstationen zu, die oben über der senkrechten Felswand kleben und mit denen man sonst nicht fahren kann. Die Fahrgäste dürfen an diesem Tag auch einen Blick in den Maschinenraum werfen. Die Bahnbesitzer erklären, wie sie ihre Bahnen warten, damit diese sicher und zuverlässig fahren. Auch die drei Ausstellungshäuser warten auf dem Dorfplatz mit Informationen zur Geschichte der Bahnen auf.

Luftseilbahnen fahren

Der «Bähnlitag» ist eine Erfindung des Vereins Freunde der Kleinseilbahnen. Mit seinen «Bähnli-Tagen» ruft der Verein seine Mitglieder und die Öffentlichkeit dazu auf, die vielen kleinen Bahnen im Kanton zu entdecken, zu unterstützen und zu erhalten. Der Verein wurde vor knapp einem Jahr mit grossem Erfolg gegründet. Somit passen die Ziele des Vereins und der Initianten der Ausstellungstrilogie «Luft Seil Bahn Glück» wunderbar zusammen.

Wann: Emmetten, Sonntag, 24. Juni, ab 8:30

Anreise:
mit dem Postauto: ab Stans gibt es stündlich Postautos
mit dem Schiff bis Beckenried und weiter mit dem Postauto
mit dem Auto: Ausfahrt Beckenried /Emmetten.

Preis: kostengünstiger Einheitstarif zur Fahrt auf allen Bahnen

Verpflegung: in Emmetter Restaurants im Dorf und auf dem Berg

Wanderungen: kurze oder längere Wanderungen von Station zu Station

Informationen: Infopoint auf dem Dorfplatz Emmetten

www.luftseilbahnglueck.ch oder www.kleinseilbahnen.ch