Schulworkshop
Angebote-Workshop-Schulklassen-Sumatra
 

Patumbah: Eine Villa mit kolonialer Vergangenheit

Workshop zur Sonderausstellung «Patumbah liegt auf Sumatra»
Woher stammt eigentlich das Geld, mit dem Carl F. Grob die pompöse Villa Patumbah bauen liess? Nach einer kurzen Tour durch die Villa erkunden wir die Vorgeschichte des Hauses, die uns in die ehemaliger Kolonie «Niederländisch-Indien» führt. Anhand von Bildern, Texten und Filmausschnitten tauchen die Schüler*innen in die Plantagenwirtschaft auf Sumatra ein und erfahren, wie Schweizer Auswanderer damals von den kolonialen Strukturen profitiert haben. So wird die Geschichte des Kolonialismus anhand eines Gebäudes in Zürich konkret erfahrbar. Nicht fehlen darf natürlich ein Blick auf die heutigen Herausforderungen in Sumatra.

Dauer: 90 Minuten
Kosten: CHF 120. Plus reduzierter Eintritt von CHF 2 pro Schüler*in.
Die Kosten für städtische Schulklassen übernimmt Stadt Zürich Schulkultur.
Für Mittel- und Berufsfachschulen im Kanton Zürich kostenlos.

Dieses Angebot wird im Rahmen des Pilotprojektes «Sek II – Willkommen im Museum» im Kanton Zürich (2018-2021) in Zusammenarbeit mit der Bildungsdirektion Kanton Zürich realisiert.

Weitere Führungen und Veranstaltungen

zur Agenda